Donnerstag, 12. Februar 2009

Gewinn-Stöckchen

Ascari hat ein Stöckchen genommen, es verpackt und dann in Graz in den Briefkasten geworfen. Leider hat mir der Postbote erst heute das Stöckchen vorbei gebracht. Daher kann ich den Auftrag erst jetzt bearbeiten. ;-)

Hier gibt es übrigens die Anleitung

Eigentlich sollte man nicht über Allgemeines über Apple schreiben, sondern eine Liebeserklärung an ein Apple-Produkt oder Apple selbst. Wenn noch ein wenig Zeit bleibt, schreibe ich zusätzlich noch ein wenig über meine Apple-Produkte. Oder wenn ihr mich via Kommentar oder E-Mail auffordert.

Mein Tagesablauf: *1

iPhone, was wäre ich ohne dich nur?

Es ist Montag:

Der iPhone-Wecker reißt mich um 5:00 Uhr aus dem Tiefschlaf. Wenn ich noch Zeit habe, höre ich mir zum Aufwachen noch einen (!) Aufweck-Song an. Dann geht es aber in den unteren Stock zum Frühstücken. Natürlich gibt es hier einen Apfel. Dann schaue ich dank dem MacBook nebenbei noch die Videopodcasts, die ich mit iTunes abonniert habe. Dann geht es ab ins Auto und dort werde ich zuerst von Ö3 verstrahlt. Schnell das nervige Gewinnspiel ausschalten und das iPhone als Alleinunterhalter einschalten. Während dem Autofahren kann ich noch Notizen ins iPhone einsprechen und nebenbei via mobiles Internet E-Mails beantworten.

Angekommen:

Dann steige ich aus dem Auto und checke noch den Kalender, was diese Woche am Programm steht. Schnell noch eine Mitteilung via TwitterFon versenden, natürlich mit Foto an Twitpic. Wenn noch Zeit bleibt, kann ich auch ein Foto an Flickr via AirMe senden.

Schnell den Chip rausholen und ab in die Produktionshalle. Jetzt kann man sich vom Technik-Stress erholen. ^^
-------------------------------------------------------------------------------

Das könnte zumindest so ablaufen, wenn ich ein iPhone 3G bei diesem Gewinnspiel gewinnen würde. Außerdem würde das genial sein, weil ich gerade nach Deutschland ziehe und dort weder SIM-Karte noch Vertrag habe. Auch die anderen Preise sind nicht zu verachten.

-------------------------------------------------------------------------------

*1 Im Text können zynische Bemerkungen auftauchen und der Text kann leicht vom tatsächlichen Ablauf abweichen. Nachahmung wird ausdrücklich NICHT empfohlen. Der Inhalt basiert auf eine wahre Gegebenheit.
-------------------------------------------------------------------------------

So jetzt seid ihr mal wieder gefordert!

Nehmt das Stöckchen und schreibt mir viel Feedback!

(Feedback via E-Mail bitte an: gedankenstrudel (ät) gmail.com)

Keine Kommentare: