Samstag, 2. Mai 2009

Wo bin ich? Was mache ich? Wohin gehe ich?

So langsam kommen wieder eine ganze Reihe von wichtigen (teilweise unangenehme) Entscheidungen auf mich zu.

Wohin will ich?

Die Frage kann ich eigentlich sehr schnell beantworten, wäre da nicht der "Kollaps am Arbeitsmarkt", der mir vielleicht nach der Reihe alle Türe vor der Nase zuhaut. Vielleicht ihr kennt die Situation:

Ihr hechtet mit Vollgas zur U-Bahn runter und die Türen gehen vor euch zu - und nie wieder auf! Der Zug ist abgefahren. Ihr kommt jetzt mit Verspätung ans Ziel, aber ihr kommt wenigstens an. (Vielleicht ist das in meinem Leben jetzt auch so.)

Mal sehen wie weit ich meine (gesetzten) Ziele erreichen kann. WOLLEN führt (momentan) da nicht immer zum schnellen Erfolg.

Wir werden sehen, wie es weiter geht.

(Persönliche) und allgemeine Fragen beantworte ich lieber via Twitter, ICQ oder E-Mail (gedankenstrudel ÄTTTT gmail.com). Ich freue mich auf eure Post. :-)

Keine Kommentare: