Montag, 9. November 2009

10 Dinge, die ich an München liebe


Jetzt zur Abwechslung wieder etwas Positives in beliebiger Reihenfolge. Ein paar Sachen können sich auch bisschen überschneiden, finde das aber nur halb so schlimm. :)

1.) Die Leute
2.) Die Stadt mit ihren vielen Facetten
3.) Abwechslung
4.) Die Hochhäuser inkl. Parks (manche von euch werden jetzt bestimmt schmunzeln)
5.) "Immer was los" - "Am Puls der Zeit"
6.) Spontane Stadt
7. ) Die Geschäfte
8.) Gut ausgebaute Verkehrsmittel (auch wenn die U-Bahn leider nicht ganz 24 h fährt)
9.) Die Medien
10.) Freizeitangebot

Und jetzt seid ihr an der Reihe, was liebt/hasst ihr an eurer Stadt/eurem Dorf?

Mittwoch, 4. November 2009

Anders

Es ist schön in der großen Masse mitzuschwimmen,
geprägt von Wärme, Freude und mit großem Enthuisiasmus,
der Weg vorwärts ist steinig und hart, aber nicht unmöglich.

Du kämpfst für deine Träume,
die da oben auf den sanften Wolken schweben,
aber du arbeitest dich jeden Tag ein paar Zentimenter zu deinem persönlichen Paradies.

Auf einen Tag zum anderen kann dich das Leben aus der Bahn reißen,
das Leben wird dann nur von Schicksal und Trauer bestimmt,
man bekommt einen Schlag auf den Kopf und fällt in den tiefen Schlamm,
die Wolken verdichten sich und werden schwarz,
jeder Regentropfen hämmert auf dein Kopf wie eine Ohrfeige,
vor deinen Augen ist nur mehr Schlamm,
du zappelst vor dich hin bis du nicht mehr kannst.

Dein letztes Schnaufen, ein stilles Tschüss,
du verlässt die Erde für immer,
niemand wird dir nachtrauern,
bald werden sie dich für immer vergessen.